Aktuelle Meldungen

Bibelgespräch

Für Donnerstag, 29. Oktober 2020, 19.45 Uhr lädt Pastoralreferent Herr Wandner zum Bibelgespräch ein. Thema: "Liebesbrief - zu Allerheiligen" (1 Joh 3). Wir treffen uns in der Theresienkapelle, Dom-Pedro-Str. 39, Eingang Landshuter Allee. Bitte Nasen-Mund-Bedeckung mitbringen und gängige Corona-Regeln einhalten. Herzlich willkommen!

Warten auf den Heiligen Martin

Sonntag, 8. November 2020, 16.30 - 18.00 Uhr

Der Heiige Martin reitet, begleitet von Musik, durch die Straßen Neuhausens. Kommen  Sie mit Ihren Kindern und Laternen an der Route vor die Häuser oder warten Sie an den Fenstern. Sprechen Sie auch Nachbarn an ... Nähere Informationen unter der Homepage "Himmel über Neuhausen". 

 

Der Jude Jesus und die Zukunft des Christentums

Im Rahmen der ökumenischen Vortragsreihe Mystik, Spiritualität und interreligiöser Dialog spricht Herr Dr. Norbert Reck zu dem Thema "Der Jude Jesus und die Zukunft des Christentums"

Zeit: Dienstag, 10. November 2020, 19.30 Uhr
Ort: In der Christuskirche, Dom-Pedro-Platz 5, München.

Anmeldung beim Pfarramt der Christuskirche unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 089/1579040.

Herzliche Einladung! Bitte Nasen-Mund-Bedeckung mitbringen und gängige Corona-Regeln einhalten.

http://evnn.de/mystik-spiritualitaet-interreligioeserdialog

 

Hinweise zur Feier der Gottesdienste ab 22. Juni

  • Wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören, überlegen Sie bitte gut, ob Sie in der gegenwärtigen Situation zu einem Gottesdienst in die Kirche kommen wollen. Weiterhin werden viele Feiern in Radio, Fernsehen und Internet übertragen. Auch Vorschläge für Hausgottesdienste wird es weiter geben.
  • Menschen mit Krankheitssymptomen sowie Kontaktpersonen dürfen nicht am Gottesdienst teilnehmen.
  • Im Gottesdienst muss beim Kommen und Gehen und zum Kommunionempfang eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Kinder unter sechs Jahren sind davon ausgenommen. Am Platz gilt die Empfehlung der Maske, aber keine Maskenpflicht.
  • Es liegen keine Gesangsbücher aus. Ein Gotteslob bringen Sie bitte gegebenenfalls selbst mit.
  • Bitte beachten Sie grundsätzlich folgende 1,5-Meter-Abstandsregeln:
    • Bilden Sie beim Hineingehen in den und Hinausgehen aus dem Kirchenraum keine Gruppen.
    • Nehmen Sie in der Kirche nur einen mit einer Zahl markierten Platz ein. Vermeiden Sie, dass ein anderer aufstehen muss, um einen Platz einzunehmen.
    • Familienmitglieder in gemeinsamer Wohnung können einen markierten Platz einnehmen.
    • Falls tatsächlich alle 80 Plätze belegt sein sollten, bitten wir Sie, auf einen anderen Gottesdienst auszuweichen. Nutzen Sie hier auch die Sonntagsabend- und Werktagsmessen
  • Zum Kommunionempfang:
    • Gehen Sie durch den Mittelgang nach vorne und beachten Sie die Bodenmarkierungen.
    • Empfangen Sie die Kommunion stehend mit der Hand. Eine Mundkommunion ist in der gegenwärtigen Situation nicht möglich.
    • Gehen Sie durch die Seitengänge wieder zurück auf Ihren Platz.  
    • Von einem Kollekten-Korb wird abgesehen. Wir bitten Sie, Ihr Geld für die Sammlung am gekennzeichneten Opferstock einzuwerfen.
    • An jedem Samstag laden wir wie gewohnt zur Anbetung des Allerheiligsten ab 18.00 Uhr ein.
    • Beicht- und Seelsorgsgespräche können nach Termin geführt werden.

Wir danken für Ihre Mithilfe und bitten um Ihr Verständnis.
P. Bruno Piechowski OCD

 

Übersicht über das Schutz- und Hygienekonzept für St. Theresia (Stand 23.6.)

Nach den Lockerungen durch die Bayerische Staatsregierung und den sich danach richtenden diözesanen Empfehlungen dürfen unter Einhaltung des Hygienekonzeptes wieder interne Veranstaltungen und Gruppen stattfinden. Bitte beachten Sie hierzu folgende Übersicht. Vielen Dank!

 

Übersicht über das Schutz- und Hygienekonzept für St. Theresia – Worauf zu achten ist (Stand 23.6.20)

* Verantwortlichkeiten klären

            * Ein Maßnahmenteam soll die Schutzmaßnahmen festlegen, planen und umsetzen         

 

* Allgemeine Verhaltensregeln einfordern und überwachen

            * Vor der Zusammenkunft Hände waschen oder desinfizieren

            * Husten- und Niesetikette einhalten

            * Gesichtsberührung vermeiden

            * Abstandhalten (min 1,5 m) zwischen Personen in allen Räumlichkeiten

               im Innen- wie Außenbereich, somit keine engere Gruppenbildung,

               insbesondere vor und nach den Veranstaltungen

            * Kein Körperkontakt untereinander

            * In Innenräumen Mund-Nasen-Bedeckung tragen,

               ausgenommen am Sitzplatz in den Räumen. Im Freien gilt ein Maskengebot.

            * Bei unspezifischen Krankheitssymptomen fern bleiben

  

* Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 m treffen

            * Höchstzahl an Teilnehmer/innen je Raum festlegen (1 TN/4 m2

   bzw. Mindestabstand 1,5 m zu anderen Plätzen)

            * Feste Sitzpläne einrichten

 

* Maximale Gruppengröße beachten und Gruppenmitglieder notieren

            * (Regelmäßige) Treffen von Gruppen bis zu 10 Personen

            * (Einmalige) Konzerte und kulturelle Veranstaltungen bis 50 Personen

 

* Flure und Sanitäranlagen kennzeichnen

            * Besucherverkehr steuern

            * Schilder, die auf Einhaltung des Mindestabstands und auf die Maskenpflicht

               hinweisen.

            * Schild „je nur eine Person im Sanitärraum“

* Allgemeine Hygiene einhalten

            * Handspender für Desinfektion an den Ein- und Ausgängen aufstellen

            * Räume lüften – „Sitzungsdauer“ von 60 Minuten im Blick behalten

            * Türen offen halten

            * Kein Konsum von Speisen; Getränke aus selbstmitgebrachten Flaschen

* Regelmäßiges Reinigen der genutzten Räume und Sanitäranlagen,

   vor allem auch der Türgriffe und Tische

* Externe Besucher „Selbstauskunft“ ausfüllen lassen

 

Regelungen für Gottesdienste

 

* Im Gebäude:          Mindestabstand 1,5 m                       Kommen und Gehen mit Maske,

                                   (TN-Zahl nach Raumgröße)               am Platz Maske abnehmen

 

* Im Freien:              Mindestabstand 1,5 m                       Kommen und Gehen mit Maske,

                                   (TN-Zahl max. 200)                           am Platz Maske abnehmen